Volksbank modernisiert Filiale in Welper: Mehr Raum für Beratung

Hattingen, 23.10.2014

Kundenfreundlich auf den ersten Blick

Tag der offenen Tür am 16.10. ab 11h Hattingen

„Mit der Modernisierung haben wir auf zahlreiche Kundenwünsche reagiert“,
berichtet Vorstandsvorsitzender Rudolf Hermanns und unterstreicht damit, Anregungen
von Mitgliedern und Kunden nicht nur ernst zu nehmen, sondern sie in Entscheidungsfindungsprozesse
mit einfließen zu lassen. Am Standort der Volksbank in Welper sei
immer wieder der Wunsch nach einer besseren Beratungssituation geäußert worden.
Dem sei man in der neu gestalteten Filiale jetzt nachgekommen. Hier könne den gestiegenen
Kundenansprüchen und den Erfordernissen des modernen Bankgeschäftes
noch besser Rechnung getragen werden.

„Ein großes Lob und unser herzlicher Dank gilt den am Umbau beteiligten Akteuren.“ so
Hermanns. Nach nur 3 Wochen Umbauzeit seien die Bankräume jetzt fristgerecht fertig
gestellt. Die Bank sei besonders stolz darauf, dass sie den größten Teil der Gewerke
an heimische Handwerksbetriebe vergeben konnte. Hermanns: „Für uns war es wichtig,
die hier vor Ort ansässigen Betriebe zu unterstützen.“
Das dreiköpfige Mitarbeiterteam aus Andre Kohs, Christian Bancher und Guylherme
Dreypelcher freut sich auf seine Kunden. „Geldsache ist und bleibt Vertrauenssache.
Deshalb kann man Vermögensdisposition, Kreditgeschäfte und erklärungsbedürftige
Bankprodukte nicht im Schnelldurchgang beraten“, so Kohs. Für all diese Gespräche
sei mit der neuen Filiale jetzt der passende Rahmen für die vielen Kunden aus
Blankenstein, Welper und Holthausen geschaffen."