An erster Stelle stehen die Menschen in der Region

Wir begrüßen mit Michaela Knust unser 13.000 Mitglied

Michaela Knust aus Herbede ist unser 13.000 Mitglied. Für sie hat sich der Eintritt in die Genossenschaft damit gleich doppelt gelohnt, denn für den Bank-Anteil gibt es alle Pluspunkte der Mitgliedschaft und als Jubiläumsmitglied natürlich einen schönen Blumenstrauß. Entsprechend zufrieden schaute Michaela Knust, als ihr Volksbank Marketingleiter Thomas Alexander und der Leiter der Filiale in Herbede Boris Padtberg die Glückwünsche des Kreditinstitutes nun persönlich überbrachten.

Ziel einer Genossenschaft ist es, ihre Mitglieder zu fördern. Viele Privat- und Firmenkunden profitieren von der Idee, in der Gemeinschaft das selbstständige Handeln und den wirtschaftlichen Erfolg des Einzelnen zu unterstützen.

Wer Mitglied wird, profitiert nicht nur von der jährlichen Dividende auf seine Geschäftsanteile. Jedes Mitglied hat zudem ein Stimmrecht in den genossenschaftlichen Gremien. Als Teilhaber gestalten die Mitglieder ihre Bank maßgeblich mit.  

‘Regionale Verbundenheit‘ lautet das Motto der Volksbank. Dass das keinesfalls nur eine leere Phrase ist, sieht man nicht zuletzt an der aktiven Einbeziehung der Mitglieder beim Sponsoring und bei der Unterstützung von gemeinnützigem und ehrenamtlichem Engagement im Bereich kultureller, sportlicher oder sozialer Aktivitäten hier vor Ort.  

Durch die Vertreterversammlung bestimmen die 13.000 Mitglieder der Volksbank somit unter anderem sogar direkt über die Vergabe der jährlichen Ausschüttungen ganz demokratisch mit. Dieses Geld fließt Jahr für Jahr an gemeinnützige Institutionen in der Region. „Die Möglichkeit hier ganz demokratisch mitzubestimmen finde ich prima. Auch das hat mich überzeugt, eine Mitgliedschaft zu zeichnen“, so Neumitglied Michaela Knust.