Benefiz-Aktion

Ein Gold-Trikot für viele Kinderlächeln

Annike Krahn mit dem Original-Trikot

WAS?

Die Olympiasiegerin der Frauenfußball-Nationalmannschaft von 2016, Annike Krahn, spendet ein von der Mannschaft unterschriebenes Original-Trikot des Olympiafinals von Rio für den Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V. – Und Sie können es gewinnen!

 

WARUM?

Der Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V.


. . . begleitet und entlastet Familien mit lebensverkürzt erkrankten Kindern und Jugendlichen,
. . . ermöglicht Auszeiten und hilfreiche Atempausen im Alltag der Familie,
. . . veranstaltet Geschwister- und Familienfreizeiten,
. . . bietet Seelsorge und Beratung durch Fachkräfte an,
. . . erfüllt Herzenswünsche der Kinder u.v.m.

Der Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V. bietet lebensverkürzt erkrankten Kindern und ihren Familien durch geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter/innen Begleitung und Unterstützung in ihrem Alltag an. Ziel ist, die bestmögliche Versorgung des erkrankten Kindes und seiner Familie zu erreichen und dabei mit den Eltern täglich neu zu überdenken, was ihrem Kind Lebensfreude und Lebensqualität schenkt.
Die Begleitung ist für betroffene Familien kostenfrei und wird durch Spenden
ermöglicht. Mit Ihrer Teilnahme an der Aktion schenken Sie den Kindern viele Lächeln und
machen Herzenswünsche wahr. Vielen Dank!

WIE?

Bei einer Spende ab 10 € unter Angabe des Stichwortes „Olympia-Trikot Krahn“ auf das Konto des Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V., Volksbank Sprockhövel, IBAN: DE83 4526 1547 0019 1919 19 haben Sie die Chance, das Trikot zu gewinnen.
Bitte geben Sie zusätzlich eine Kontaktmöglichkeit (Tel. oder Mail) an, damit wir Sie im Falle eines Gewinnes benachrichtigen können.
Aktionszeitraum: 16. Juli bis 10. August 2017